Sonntag, 27. April 2014

NOTD: p2 Beauty Stories '030 fruity quince'

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch mein Nageldesign, welches ich die letzten Tage auf den Nägeln hatte.
Ich hatte mich für ein zartes kühles Grün entschieden: 030 fruity quince aus der Beauty Stories LE von p2.





Wie ihr seht, ist es ein kühles Grün mit einem tollen Schimmer, der etwas dunkler gehalten ist. Allerdings kommt der Schimmer auf dem Nagel gar nicht mehr zur Geltung. Schade!
Ich muss auch die Haltbarkeit beanstanden. Ich habe ja immer die gleiche Routine: Unterlack, dann zwei Schichten Farblack + NailArt und dann der Topcoat als krönender Abschluss. Generell blättert eigentlich nie was am ersten Tag ab. Dieses Mal hatte ich aber wirklich schon am ersten Tag Tipwear. Da Unterlack und Topcoat bei mir Konstanten sind, muss es also an 'fruity quince' liegen. Die Trockenzeit zog sich auch ein wenig hin.
Die Farbe ist wirklich ganz schön, vor allem in der Kombination mit dem Gold. Aber durch die Eigenschaften, die er aufweist, gehört er ab jetzt zu meinen weniger geliebten Lacken.





Wie eben erwähnt, finde ich den Lack in Kombination mit gold super. Ich habe mich da für den goldenen Mirror Lack von Kiko entschieden. Die beiden Farben sind echt klasse zusammen.
Zum Stampen habe ich die Platte aus der Suki Collection Nr. 7 verwendet. Auf Zeigefinger und den kleinen Finger kamen dann noch goldene Studs. (Ich wurde letztens gefragt, wo ich die gekauft habe, deshalb habe ich euch das ganze mal verlinkt. Es ist ein Rad mit runden und quadratischen Studs, in silber und in gold. Insgesamt 350 Stück in der Größe 2mm. Bezahlt habe ich 4,79 € und das versandkostenfrei.)
Versiegelt habe ich das ganze dann wieder mit meinem Topcoat von Catrice und fertig ist das Design! :-)



Wie gefällt es euch?
Habt ihr den fruity quince eventuell auch und habt die gleichen "Probleme" mit ihm?









Kommentare :

  1. Ohhhh tolle Kombi. Das goldene Stamping lässt alles richtig edel wirken :)

    AntwortenLöschen
  2. Uii, das stamping design sieht ja toll aus!
    Vielleicht sollte ich mich auch mal an's stampen wagen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Es geht so schnell und lässt die Nägel gleich so besonders aussehen!

      Löschen
  3. Ja ich kann mich den anderen Kommentaren nur anschließen. Sieht echt toll aus. Deinen Ärger über den Nagellack ist verständlich. Ich hab das Problem auch immer. Hat du eigentlich Tipps wie man die Nägel schneller trocknen kann? Und noch was wo hast du deine Stamping Sachen her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, da habe ich auch keine Tipps.
      Um den Nagellack schnell oberflächentrocken zu bekommen, kannst du deine Nägel in kaltes Wasser tauchen. Aber ein schnelltrocknender Topcoat tut es auch. Wie gesagt, ich kann den Catrice Gel-like nur empfehlen.
      Richtig durchtrocknen, so dass man auch keine Macken mehr bekommt, wenn man mal irgendwo gegenstößt, das braucht halt seine Zeit.
      Meine Stamping Sachen hab ich aus mehreren Ecken zusammen gesammelt. Schablonen von Bundle Monster und MoYo bestelle ich auch direkt auf der Seite; Konadplatten und -stamper von ebay. Da musst du dich mal durchstöbern. :-)

      Löschen
  4. Sieht wunderschön aus. Ich mag die Kombiantion mit Gold sehr. Nur schade, wenn das Ganze nicht hält :(

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht klasse aus!
    Ich bekomme das mit dem Stamping leider gar nicht gut hin, dabei finde ich das so toll :(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...