Mittwoch, 8. Januar 2014

Lacke in Farbe ... und bunt! -Altrosa-

Heute ist es wieder Zeit für eine weitere Runde Lacke in Farbe ... und bunt! von Lena und Cyw.
Diese Woche sollen wir wieder unsere schönsten Altrosa Lacke zeigen.
In der ersten Runde von Lacke in Farbe ... und bunt! habe ich mich ziemlich schwer getan mit der Farbvorgabe. Ich habe mich dann für einen p2 Lack entschieden, der allerdings nur eine Notlösung war. Denn für mich war die Farbe ein wenig zu dunkel und zu beerig für ein typisches Altrosa. Ihr könnt euch hier noch einmal euer eigenes Urteil zu meinem letzten Beitrag bilden.
Dadurch habe ich natürlich einen Mangel entdeckt und den dann letztens behoben! :-)
In mein Schränkchen durfte seit langem mal wieder ein neuer Manhattan einziehen. Und zwar habe ich mich für die Farbe 53R entschieden. Für mich ein wirklich schönes, zartes Altrosa mit ein wenig Schimmer.



Ich hab irgendwie ein bisschen gedüst und als ich dann schon bei zwei Nägeln mit meinem Design angefangen hab, fiel mir ein, dass ich ja noch Bilder ohne machen wollte. Aber zwei Nägel sind ja noch solo unterwegs. ;-)

Dann jetzt erstmal zu dem Lack: Die Farbe ist wirklich schön und sehr dezent. Ein angenehmer Farbton, den ich sehr gut als Nudelack tragen kann. Er passt sich meiner Haut wirklich schön an. Prinzipiell ist die Deckkraft und der Auftrag durch die Konsistenz auch gut. Aber teilweise zickt er ein bisschen und erscheint dadurch ein wenig streifig. Ich musste bei jedem Nagel immer aus unterschiedlichen Blickwinkeln schauen und dann nochmal nachbessern. Ziemlich nervig. Aber ich werde das nächste Mal die erste Schicht einfach ein bisschen länger durchtrocknen lassen und dann erst die zweite autragen. Vielleicht klappt es dann besser.




Wie ihr seht, habe ich noch ein kleines Design darauf gegeben. Auf dem kleinen und dem Zeigefinger habe ich die Seran Wrap Technik angewendet. Es hat mir gestern so gut gefallen, dass ich das heute gleich noch einmal machen wollte.
Auf dem Mittel- und Ringfinder, sowie auf dem Daumen, kam ein Stamping dazu. Verwendet habe ich die Bundle Monster Schablone BM-315. Das Paisley Muster wollte ich schon immer mal stampen und zu dem zarten Altrosa fand ich das ganz passend.
Zum Stampen habe ich den Penny Talk von Essie aus der Mirror Metallics LE genommen. Eine wunderschöne Farbe wie ich finde. Er erscheint ein bisschen wie rosévergoldet und passt daher super zu dem altrosa.

Wie findet ihr die Kombination?
Kennt ihr das Problem bei dem Manhattan?
Was ist euer Liebling unter den Altrosatönen?





Kommentare :

  1. Die Lackfarbe ist wirklich schön und mit deinen Designs gefallen mir die Nägel gleich noch besser <3
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Steffi!
      Liebe Grüße, Tina

      Löschen
  2. Oh mein Gott, ein Paisley-Muster, ich küsse dich :)
    Ich will schon seit Ewigkeiten mal irgendwie was Paisley-artiges auf meine Nägel zaubern, damit es endlich zu meinem Namen passt und ich es im Blogtitel als IMG verwerten kann oder so. Na, irgendwann!
    Abgesehen davon ist das ein wunderbares Design, auch mit dem Seran Wrap, das ich auch schon Ewigkeiten mal ausprobieren will!
    Liebe Grüße,
    Paisley ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja dann hab ich das wohl unbewusst dir gewidmet! ;-)
      Liebe Grüße von mir!!!! <3

      Löschen
  3. Ich mag altrosa total gerne :)
    Und dein Design gefällt mir auch super gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!!!
      Ich muss sagen, mir gefällt altrosa auf den Nägeln auch mit jedem Tag mehr! :-)

      Löschen
  4. Hach, der ist aber schöööön! Gefällt mir unheimlich gut, schon die Grundfarbe... und dann noch mit Stamping und Design, richtig hübsch! Wirkt sehr elegant.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin bekanntlich kein Fan von Altrosa - aber mit de Stamping ist das Design wirklich klasse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ehrt mich ja richtig, wenn es dir dann trotz altrosa gefällt! ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...