Sonntag, 19. Januar 2014

Testpäckchen Catrice Lala Berlin LE und Essence Errungenschaften

Gestern war ein schöner Tag! :-)

Nachdem ich jeden Tag meinem dm des Vertrauens einen Besuch abgestattet hat, um noch ein paar Artikel im Essence Ausverkauf zu ergattern, war es am Samstag endlich soweit. Ich habe bei 3 Lacken zugeschlagen. Große Auswahl war nicht mehr, weil die meisten Lacke, die jetzt reduziert sind, schon vorher nicht mehr nachgeliefert wurden. Aber meine beiden Wunschkandidaten (die 112 und 155) konnte ich noch ergattern.

Ins Körbchen durften also v.l.n.r.: 165 here's my number, 112 time for romance, 155 red ahead.
Die 165 ist ein anthrazitfarbener Sandlack mit blauen Glitzerpartikeln und ein wenig Hologlitzer. Geswatcht kann man das nachher ziemlich gut erkennen.
Die 112 ist ein klassischer Glitzerlack, den man in 2 bis 3 Schichten solo tragen kann oder auch als Topper super zum Einsatz kommt.
Die 155 ist ein sehr schöner rotbrauner Lack mit Cremefinish. Er deckt in ein bis zwei Schichten und trocknet wahnsinnig schnell. Toller Lack, der sich toll lackieren lässt.


Ich hab mich natürlich wahnsinnig über meine Schnäppchen (0,95 Euro!!! Da muss man doch zuschlagen, oder?!) gefreut und das ganze wurde dann noch getoppt, als ich von der Arbeit nach Hause kam und in den Briefkasten geschaut hab. Ich habe von cosnova ein Testpäckchen der Catrice Lala Berlin LE bekommen. Auf diesem Wege schon mal Vielen Dank für das kosten- und bedingungslose Zurverfügungstellen!!!


In dem Päckchen habe ich viele schöne Sachen gefunden:
2 Crushed Crystals Lacke, 2 Made To Stay Lip Polishes, einen Ultimate Colour Lippenstift, einen Blush und das süße Kosmetiktäschchen.
Die Kosmetiktasche finde ich wirklich sehr süß, ich hätte sie mir aber so nie gekauft. Ist ja nicht so, das ich davon nicht genug hätte. ;-) Aber jetzt hat sie ja auf diesem Wege zu mir gefunden.


Kommen wir zunächst einmal zu den beiden Lacken:
Catrice hat ja jetzt auch die Sandlacke für sich entdeckt. Um ein wenig innovativer zu wirken, nennt man das ganze mal Crushed Crystals, ist aber im Prinzip das gleiche. Der Pinsel der Lacke hat sich auch ein wenig verändert. Er ist jetzt nach vorn hin noch ein wenig breiter, ein wenig aufgefächerter. Aber dafür jetzt auch wieder abgerundeter. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es für viele schon ein wenig zu breit zum Lackieren ist. Für mich ist es gerade noch in Ordnung.

Zum einen war die Farbe 05 Stardust dabei. Es ist ein silbergrauer Sandlack, bestehend aus schwarzen und silberfarbenen Glitzerpartikeln. Beim Swatchen ist mir als erstes aufgefallen, dass man ganz schön Gas geben muss um ihn aufzutragen. Es ist irgendwie eine ziemlich zähflüssige Masse, die sich nicht ganz so gut lackieren lässt, dann schon beim Auftrag anfängt zu trocknen, im Endeffekt aber wahnsinnig lange benötigt um durchzutrocknen. Ich war nicht so begeistert muss ich zugeben. Nach der ersten Schicht, habe ich dann auch noch gedacht, Stardust würde noch mindestens 4 weitere brauchen. Aber 2 großzügigere Schichten sind ausreichend.
Das Farbergebnis an sich haut mich auch nicht so ganz vom Hocker, aber das ist ja bekanntlich Geschmachssache. Für einen Akzentnagel kann ich ihn bestimmt ganz gut verwenden. Ansonsten hätte ich ihn mir nicht gekauft.

Die andere Farbe ist 04 Oyster & Champagne. Als ich die LE Vorstellung gepostet habe, habe ich erwähnt, dass das der Lack ist, den ich mir mal genauer anschauen möchte. Dann habe ich ziemlich negative Kritik darüber gelesen und bin dann davon abgekommen ihn zu kaufen. Jetzt konnte ich mir ja ein eigenes Bild machen.
Oyster & Champagne ist so eine Mischung aus zartrosa und goldenen Glitzerpartikeln und größeren rosafarbenen Glitzerelementen. Ich muss sagen, die negativen Eigenschaften, die ich gerade bei Stardust beschrieben habe, findet man hier nicht. Auch dieser Lack ist nach 2 Schichten deckend. Hätte ich zwar nie im Leben gedacht, weil er wahnsinnig sheer erscheint, aber ist definitiv der Fall.
Das einzige Manko ist auch hier die Trockenzeit. Ansonsten überzeugt mich dieser Lack aber. Es ist eine sehr schöne Kombination der Farben. Auf jeden Fall mal was anderes.

Hier einmal die Swatches der Neuankömmlinge. Lackiert seht ihr zwei Schichten. Bei Oyster & Champagne bin ich euch nochmal ein Tragebild schuldig, denn hier erkennt man die Farbe nicht wirklich, muss ich zugeben.



Dann gab es noch ein wenig was für die Lippen. Die Made To Stay Lip Polishes wollte ich eh sehr gern mal testen, allein um zu sehen, ob sie halten was sie bezüglich der Haltbarkeit versprechen.
Catrice beschreibt sie mit: "Der 3in1 Lip Polish vereint die Farbe eines Lippenstifts, die Haltbarkeit eines Stains und den Glanz eines Lipgloss!"
Hm... Die Farben finde ich eher ziemlich sheer, die Haltbarkeit ist auch nicht der Brüller, dafür ist der Glanz schön. Aber ich bin nicht begeistert. Er ist sehr klebrig auf den Lippen, das mag ich schon mal gar nicht. Die Farbe ist wie gesagt, ziemlich sheer. Ich denke, beim Swatch ist das ziemlich gut erkennbar. Also man muss schon ein paar mal drüber pinseln, bis ein schönes deckendes Ergebnis erreicht ist. Und mit der Haltbarkeit kommt man definitiv nie auf 8 Stunden. Vielleicht wenn man nur auf der Couch liegt, nichts isst und trinkt und auch sonst den Mund nicht bewegt. Ansonsten halte ich das für ein Gerücht. Klar, er färbt die Lippen mehr ein als ein klassischer Lipgloss. Aber wenn ich ihn mit einem normalen Ultimate Colur Lippenstift vergleiche, nehmen die beiden sich nichts was die Haltbarkeit angeht. Für mich also eher ein Reinfall, verspricht mehr als er kann und damit keine Kaufempfehlung!


Auf dem Bild seht ihr ganz unten die Farbe 050 Megan Fuchsia (ein knalliger Korallton), darüber 020 Jen & Berry's (ein dunkles Rot, mit leichter Schokoladennote) und dann den Ultimate Colour Lippenstift in der Farbe 320 Kiss Kiss Hibiscus. Die Farbe ähnelt eigentlich der Megan Fuchsia. Auch ein schönes knalliges Korallrot, absolut mein Ding. :-)

Der Auftrag des Ultimate Colour gestaltet sehr angenehm. Er hinterlässt auch ein sehr pflegendes Gefühl auf den Lippen, sie fühlen sich definitiv nicht ausgetrocknet an. Die Farbe hält auch recht lang. Ich bin wirklich begeistert und er wird bestimmt ziemlich oft auf meinen Lippen landen. Lippenstift - ein Klassiker, den jede Frau in der Handtasche braucht - kann ich von Catrice empfehlen!


Zu guter Letzt kommen wir zu dem Defining Blush in der Farbe 040 Think Pink. Ganz ehrlich, ich hätte mir die Farbe nie gekauft. Im Laden wäre sie mir viel zu knallig gewesen. Ich bin eher so der Nur-Bronzer-Typ oder vielleicht mal ein bisschen Blush in der Richtung Sandelholz, zartes Rosa oder ähnliches. Aber jetzt kam das Pink! Und ich muss sagen, mir gefällt es wirklich gut. Selbst wenn ich es ein bisschen stärker auftrage. Der Auftrag an sich ist wirklich super. Das Blush gibt sehr schön Farbe ab, sieht aber nicht gleich aufgesetzt auf. Geswatcht habe ich euch die Farbe einmal stärker und unten am Arm ganz zart und leicht verblendet. Ist also mit diesem Blush alles möglich. Ganz tolles Produkt und Farbe, probiert es ruhig mal aus - absolute Kaufempfehlung! Wird jetzt definitiv auch öfter von mir getragen.


Habt ihr eventuell auch schon ein paar Produkte davon getestet?
Wie gefallen sie euch?
Hab ihr auch so ein Problem mit dem Crushed Crystal Lack?




 

Kommentare :

  1. Vom hellen Crushed Crystals lack bin ich begeistert und werde ihn morgen das 2. mal lackieren, da er mir super gut gefällt. Er trocknet auch gut durch, also ich hatte kein Trockungsproblem. Bin gespannt auf die restlichen neuen Lacke des Sortiments!
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ich hoffe ja mal, dass der Lack nur einen schlechten Tag hatte was die Trockenzeit angeht! :-)
      Liebe Grüße, Tina

      Löschen
  2. Time for romance habe ich mir auch nochmal gedichert, weil mein schon deutlich geleert hat. Von den Catrice Neuheiten hat mich nichts so sehr angesprochen und sandfinish reizt mich mittlerweile auch nicht mehr so sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich wundert es auch ein bisschen, dass Catrice erst jetzt auf den Trichter gekommen ist und nochmal eine Kollektion raus bringt, wo andere ihre Sandlacke schon wieder halb aus dem Sortiment nehmen...

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...